Die TRENKI-Erfolgsgeschichte geht weiter!

Es ist eine Tiroler Erfolgsgeschichte, geschrieben von einer Band, die mit ihrem unnachahmlichen Stil und ganz viel positiver Energie seit mehr als zwei Jahrzehnten ihren Weg geht.

Was haben die „Trenkwalder“ rund um ihren Bandleader Hubsi Trenkwalder und seine beiden Mitstreiter Peter Wille (Bass) und Philipp Haniger (Gitarre) nicht schon alles erlebt. Nahezu bei allen großen TV-Shows der Vergangenheit und Gegenwart, von „Musik liegt in der Luft“, den „Festen der Volksmusik“ bis zum „Musikantenstadl“ waren sie überall dabei. Eigene TV-Formate wurden entwickelt, die Hubsi Trenkwalder bis heute erfolgreich moderiert. Und mit „SO SAMMA“ haben die Trenkis 2018 ihr mittlerweile 15. Album auf den Markt gebracht.

Konzerte auf der ganzen Welt – ob im deutschsprachigen Europa, den USA oder Asien sprechen für sich.

Auch in diesem Jahr ist der Tourkalender voll, und es warten wieder einige Highlights auf die „Trenkwalder“, wie zum Beispiel das „Wenn die Musi spielt-Sommer Open Air“ in Bad Kleinkirchheim am 14. Juli 2018.

Im nächsten Jahr steht das 30jährige Bühnenjubiläum von Bandleader „Hubsi Trenkwalder“ an, der 1989 mit seiner ersten Band „Alpl Buam“ das Debütalbum „Null Problemo“ produzierte. Mit der Melodie „Komm nach Sonnenstein“ war der Durchbruch dann geschafft, und die Band – mittlerweile als „Die Trenkwalder“ unterwegs, – etablierte sich schnell als Topact im deutschsprachigen Raum.

„Es ist ein Wahnsinn, mit wieviel Freude und Begeisterung wir noch immer on Tour sind, und das wichtigste: Unsere treuen Fans motivieren uns enorm, weiter Vollgas zu geben“, verspricht Hubsi Trenkwalder.

Die „Trenkwalder“ lassen sich nicht verbiegen, in keine Schubladen stecken, sie bleiben sich selbst und ihrem musikalischen Weg treu. „So samma – und so bleib ma“, versprechen Hubsi, Peter und Philipp nicht nur auf ihrem Album, sondern auch bei jedem ihrer Livekonzerte 2018.