Die Stoakogler – 50 Jahre „Very Good“!

Wer hätte sich am 2. Februar 1968, als die Brüder Fritz, Hans und Reinhold Willingshofer aus Gasen in der Oststeiermark ihren ersten Auftritt bei einer Seniorenveranstaltung absolvierten, gedacht, dass sie als Stoakogler auch noch 50 Jahre später so aktuell und beliebt sein würden?

Der Hit “Steirermen san very good”, der über 2 Millionen mal auf Tonträger verkauft wurde, ließ die sympathischen Musiker längst zu einer steirischen Legende werden. Neben vielen Gold- und Platinschallplatten wurden sie mit dem Goldenen Ehrenzeichens des Landes Steiermark sowie der Ehrenbürgerschaft und dem Goldenen Ehrenring ihrer Heimatgemeinde Gasen ausgezeichnet. Die Krönung der vielen Ehrungen war wohl die Auszeichnung mit dem Großen goldenen Ehrenzeichen der Republik Österreich.

Nach 43 unvergesslich erfolgreichen Jahren auf der Bühne gingen die Stoakogler im Jahr 2011 in den wohlverdienten Musiker-Ruhestand. Auch der vierte Stoani, Ehrenbruder Franz Böhm hat sich mit dem Bühnenabschied in sein Privatleben und in den Ruhestand zurückgezogen.

Aber dass es doch nicht ganz still und ruhig rund um die Brüder Willingshofer geworden ist, kann man in ihrer Heimat Gasen im Stoani Haus, im Stoanineum oder am Stoakogler Heimatwanderweg immer wieder feststellen.

Denn mittlerweile lautet ihr Spruch:

„Über 43 Jahre sind wir mit unserer Musik in die Welt hinausgezogen. Und jetzt kommt ihr, liebe Freunde, uns in unserer Heimat besuchen! So ist die große Stoani Fan-Familie bis heute erhalten geblieben! Das freut uns riesig!“

Wenn auch das 50jährige Jubiläum der Stoakogler ausgiebig gefeiert wird, eine aktive Rückkehr auf die Showbühne wird es von den drei Brüdern sicher nicht geben. Ausnahmsweise gibt es aber im Jubiläumsjahr 2018 zwei offizielle Auftritte:

am 14. Juli 2018 beim „Wenn die Musi spielt“-Openair in Bad Kleinkirchheim / St. Oswald (Live im ORF TV) und bei der Jubiläums-VIP Gala am 22. Juli 2018 im Heimatdorf Gasen.